GESUND SCHLAFEN!

Ein Drittel seiner Zeit verbringt der Mensch im Bett und mit Schlafen. Man möchte nicht glauben, wie nebensächlich dieser Bereich behandelt wird. Oft bleibt für die Anschaffung des Bettes und der Matratze am wenigsten Geld übrig. Der Kauf und die Pflege sind selbst für Hotel-Profis oft ein Buch mit sieben Siegeln. Dieses Unwissen verursacht in zunehmendem Maße Allergien, Rheumatismren und krankhafte Veränderungen der Wirbelsäule und des Beckens - ein großer Teil unserer primären Volkskrankheiten

 

 

Schäden an der Wirbelsäule

 

60 Prozent aller Menschen haben Probleme mit der Wirbelsäule. Da die Wirbelsäule jedoch mit zahlreichen Geweben, drüsen und Organen
verbunden ist, steht und fällt mit ihr unsere ganze Gesundheit. Neben Bewegung, Haltung und täglichem Training der Wirbelsäulenmuskeln ist die anatomisch richtige Lagerung der Wirbelsäule und der Banscheiben währens des Schlafes besonders wichtig.


 

Störungen im Schlaf

 

Es gibt drei Schlafstadien. In der Tiefschlafphase erholen wir uns. Hier wird nachweislich das Immunsystem gestärkt und der Körper schüttet Wachstumshormone aus. In der zweiten Schlafhälfte werden die Hormone Melantonin (gegen Müdigkeit und Alterung) und Testosteron ausgeschüttet. In der letzten Schlafphase (REM-Phase) träumen wir. In der Phase wird Cortisol, ein Hormon der Nebenrinde, ausgeschüttet. Es sorgt dafür dass wir wieder aufwachen und der "Motor" auf Touren kommt.

 

Die Tagesmüdigkeit, Leistungsfähigkeit und befindlichkeite hängt wesentlich davon ab, ob wir ausgeschlafen sind. Ausgescglafenheit ist nicht eine Frage der Dauer des Schlafs sondern des ungestörten Schlafs. Der für die Gesundheit unabdingbar funktionierende phasische Schlaf kann durch folgende Ursachen gestört werden:

 

  • Eine zu niedrigeSchlafraumtemperatur bei Schläfern mit geringer Eigenwärmeentwicklung. Der Mund-/ Nasenbereich aktiviert wie ein Temperaturfühler den Leberstoffwechsel und steigert die Muskelanspannung.

  • Von der falsch gelagerten Wirbelsäule gehen schmerzhafte Wachreize aus. Ein zu flaches, zu weiches, zu hohes oder zu hartes Kopfkissen führt zu Verspannungen von Bändern und der Muskulatur.

  • Eine zu harte Unterlage oder das Aufliegen auf einer zu harten Matratze verhindert die Entspannung der Muskeln und ist gleichbedeutend mit einem erhöhten Wachpegel. Ausßerdem wird die Blutzirkulation behindert. Schon ein Druck von 20 Gramm pro Quadratzentimeter Hautoberfläche unterbindet die Burchblutung.

  • Eine Zudecke mit mangelnder Atmungsaktivität verhindert die Ableitung der Körpertranspiration (Wärmestau / Dampfsperre). Während des Schlafens sind alle Körperfunktionen herabgesetzt, mit Ausnahme der Schweißdrüsenfunktionen. Diese ist ein wichtiges Regulativ zur Erhaltung einer gleichmäßigen Körpertemperatur.

  • Der Geruchssinn ist ein empfindliches Sinnesorgan des Menschen, besonders bei Neugeborenen. Im Erwachsenenalter wird dieser zunehmend von uns vernachlässigt. Auch im Schlaf gelangt jede Duftinformation von der Nervenzelle in der Richschleimhaut auf direktem Wege über den Riechstrang zum Stammhirnbereich. Das Stammhirn ist entwicklungsgeschicktlich der älteste Hirnanteil und beinhaltet das sogenannte "Limbische System" als Steuerzentrale für sämtliche Emotionen, Kreativität, Erinnerungsvermögen, ect. Des weiteren werden von dort aus alle vegativen Funktionen (Kreislauf, Verdauung, Atmung, Hormonausschüttung) geregelt. Somit ist eine subtile Beeinflussung unserer Steuerungsmechanismen ohne Zensur durch das Großhirn möglich. Neben der frischen Zimmerluft während des Schlafen können auch Neurochemikalien wie Öle, Endorphine, Adrenalin, positiv auf den gesunden Schlaf wirken.

 

Den Störfaktoren kann mit der, in physikalischer bzw. chemischer Hinsicht, richtigen Bett- und Zimmerausstattung begegnet werden. An diesem Beispiel erkennt man, wie gesundheitsbeeinträchtigend Abspaltung von Formaldehyd, Chloridverbindungen, sowie flüchtige organische Substanzen in hoher, schädlicher Konzentration auf den Organismus wirken können.

 

Quellenangabe: Lexikon der F.A.N. Frankenstolz Matratzenmanufaktur

Wir empfehlen:


7 - ZONEN - TASCHENFEDERKERN - MATRATZE 90 X 200 CM

 

149,00 € zzgl. Versand

 


 


KINDERMATRATZE MATRATZE MEDALLERGEN 90 X 200

 

109,90 € zzgl. Versand

 


 


7 - ZONEN - KALTSCHAUMMATRATZE MEDISAN LUX 90 X 200 CM

 

399,00 € zzgl. Versand

 


 


TASCHENFEDERKERN - MATRATZE ORTHO-SAN 90X200 CM HG 3

 

324,50 € zzgl. Versand

 


 

Impressum

Jumbo Möbel Discount GmbH
Industriestr. 22
91785 Pleinfeld
Telefon: 0180 - 500 3891 (0,14 €/min aus dem Festnetz, max. 0,42 €/min aus den Mobilfunknetzen)
Telefax: 09144 60898-15
Internet: www.jumbo-discount.de
E-Mail: trendshop@jumbo-discount.de
USt-Id-Nr: DE 159884297
Registergericht: Amtsgericht Ansbach
Registernummer: HRB 4012
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Reinhard Zimmermann